25 Dinge, die man in Wien gesehen haben muss: Wien für Anfänger (2024)

25 Dinge, die man in Wien gesehen haben muss

Egal, ob Sie zum ersten Mal in der Stadt sind oder immer wieder gerne einen Wienbesuch machen: Einige Wiener Highlights darf sich niemand entgehen lassen.

Erstellt von:

Redaktion

25 Dinge, die man in Wien gesehen haben muss: Wien für Anfänger (1)

StartseiteWienUrlaub in Wien

Wien für Anfänger

Der Sehenswürdigkeiten-Plan für Wien, alle Must Sees auf einen Blick:

Wer das erste Mal in Wien ist, muss natürlich die Wiener Klassiker erlebt haben. Diese 25 Hot-Spots sollten beim ersten Wien-Aufenthalt auf Ihrer Liste stehen:

  • (1) Schloss Schönbrunn
    Hier bucht man am besten eine Tour, oder holt sich einen Audio-Guide.
    » Tickets und Tour
  • (2)Im Anschluss:Parkanlagen Schönbrunn
    Dazu zählen der Irrgarten, die Gloriette, der Kronprinzengarten und die Orangerie.
  • (3).. und natürlich: DerTiergarten Schönbrunn
    » Information zu den Kombitickets für Schönbrunn
  • (4)Die Wiener Hofburg
    Must See in derHofburgist natürlich die Spanische Hofreitschule!
    » Führung buchen

Tipp: Wer für dieHofreitschulekeine Zeit hat, kann im Sommer gegen 17:00 Uhr durch denBurggartenflanieren, dort könnte man ebenfalls das eine oder andere weiße Pferd erspähen.

  • (5) Stephansdom und Stephansplatz
    Hier besonders sehenswert: DieKatakomben unter dem Stephansdom!
    » Führungen gibt's hier
  • (6) Das Rathaus
    DasWiener Rathausist nicht nur Sitz der städtischen Verwaltung, sondern auch selbst eine Sehenswürdigkeit.
  • (7) Das Belvedere
    ImBelvederereist man vom Mittelalter bis in die Gegenwart durch die bedeutendste Sammlungösterreichischer Kunst.
    » Tickets gibt's direkt hier

Must See im Belvedere ist natürlich"Der Kuss" von Gustav Klimt.

  • (8) Der PraterVergnügungspark
    Nicht nur für Kinder,der Praterist ein Muss für alle Altersgruppen. Hier wird gefeiert, geschmaust und gerummelt.
  • (9) Das Hundertwasserhaus
    Achtung! Verwechslungsgefahr: Das Hundertwasserhaus ist nicht dasMuseum Hundertwasser(eigentlichKunstHaus Wiengenannt) - sondern ein Wiener Gemeindebau den man nur von außen bestaunen kann.

Sowohl Hundertwasserhaus als auch das Museum befinden sichim 3. Bezirk- wer sich im Gebäude irrt, hat es also nicht weit zur richtigen Location.

  • (10)Die Albertina- Das meistbesuchte Kunstmuseum der Stadt
  • (11)Das KHM- DasKunsthistorische Museum
  • (12).. und natürlich den Zwilling des KHMs das NHM (Naturhistorisches Museum)

Beide Gebäude befinden sich amMaria-Theresien-Platzgenau gegenüber voneinander. Die Museen sind ident, auseinanderhalten kann man sie durch die Statuen; denSonnengott Helios(auf dem Naturhistorischen Museum) und dieGöttin der Kunst Athene(auf dem Kunsthistorischen Museum).

  • (13)DieDonauinsel
    Speziell derCopa Beach(ehemalige Copa Cagrana) ist hier einen Besuch wert!
    » Bootstouren auf der Alten Donau sind absolut zu empfehlen!
  • (14)Der botanische Garten
  • (15)Einen der6 Flaktürmebesuchen
  • (16)im wohl bekanntesten Flakturm befindet sich dasHaus des Meeresoder von außen zum Ansehen
  • (17)imAugartenunweit der berühmtenAugarten Porzellanmanufaktur
  • (18)DasMuseumsquartier
    DasMuseumsquartierfindet sich am Beginn derMariahilferstraße, einer beliebten Einkaufsstraße Wiens - wer alsoKunst und Wiener Kulturmiteinander verbinden möchte, kann hier einen abwechslungsreichen Tag verbringen.
    Tipp: Die eckigen Sitzgelegenheiten im Museumquartier-Innenhof heißen übrigens"Enzis"und bekommen jedes Jahr eine, von den WienerInnen gewählte, neue Farbe.
  • (19)Die Hauptuniversität
    DieHauptuni Wiensist nicht nur die älteste Hochschule (1365 gegründet) sondern auch die größte. Sie liegt direkt am Ring neben Parlament und Rathaus und kann damit bei einem Ring-Spaziergang besucht werden.

Wer hinter die Kulissen der Uni schauen möchte, darf sich das ruhig trauen, die Türen der Hauptuniversität stehentagsüber offen. Sich einmal umschauen und im Innenhof einen Kaffee trinken zahlt sich aus.

  • (20)Im Sommer: DerDonaukanal
    Der belebte Teil des Donaukanals trennt den1. vom 2. Bezirkund ist ein beliebterTreffpunkt des Wiener Nachtlebens.
  • (21)Im Winter:Die Weihnachtsmärkte
  • (22)DieStaatsoperund derKarlsplatz
    Vom Stephansplatz aus, einmal die beliebteShoppingstraße "Kärntnerstraße"entlang, findet man am Ende dieWiener Staatsoper. Ein prunkvolles Gebäude direkt am Ring.

Die Oper ist außerdem der idealeStartpunkt für einen Rundgang um den Ring (» Ringstraße). Dabei können viele weitere Sehenswürdigkeiten (Parlament, Rathaus, Universität) von der Liste abgehakt werden.

  • (23)Der Naschmarkt
    Nein, dort gibt es nichts zum Naschen (oder nicht nur). Hier werden im orientalischen Flair Speisen feil geboten. Nicht abschrecken lassen und durchprobieren. Auch die vielen Lokale und Restaurants laden zum Verweilen ein. (» Genusstouren durch den Naschmarkt)
  • (24)Das Parlament
    Eines der prunkvollsten Gebäude Wiens.
  • (25)DerDonauturm
    Eines der Wahrzeichen Wiens. Im Turmkopf befinden sich zweiRestaurants, die sich langsam drehen. Also sich kulinarisch verwöhnen lassen und dabei eine 360 Grad Rund-um-Fahrt mit fantastischen Blick über die ganze Stadt genießen.Mehr zum Donauturm

Wien für Fortgeschrittene: Beim zweiten Aufenthalt

Ja, wir sehen es auch so. Wien, das sind Stephansdom, Sisi und Schnitzel. Aber Wien ist so viel mehr als der Reiseführer verspricht. Wenn man die üblichen Touristenpfade einmal erledigt hat, dann kann manWien von einer ganz anderen Seite entdecken, 25 Dinge, die man als Wahl-Wiener oder mehrfach Wien-Urlauber unbedingt machen muss:

  • (1) DieTop Sehenswürdigkeiten der Stadtbesuchen (siehe 1. Liste), denn, seien wir uns einmal ehrlich? Ein paar Dinge muss man einfach zweimal gesehen haben.
  • (2) ImBestattungsmuseum am ZentralfriedhofSarg-Probeliegen und anschließend dasFalco Grabbesuchen.
  • (3) Den Abend auf einem derEnzis im Museumsquartierausklingen lassen.
  • (4) DenKuss von Klimtim Belvedere sehen.
  • (5) Einen Film im ältesten Kino der Welt, denBreitenseer Lichtspielen, ansehen.
  • (6) Ein16er-Blech im 16.trinken. (Also eine Ottakringer Bierdose im Bezirk Ottakring trinken - idealerweise vor der Ottakringer Brauerei).
  • (7) EineDachführungamNaturhistorischen Museummachen.
  • (8) Eine historische Stadttour auf denSpuren des Jüdischen Wiensmachen (Mit einerApp als Unterstützung).
  • (9) DenSonnenuntergangvom Riesenrad aus beobachten (odervon einer anderen Location).
  • (10) DieApfelstrudelshow im Schloss Schönbrunnerleben, mitkochen und sich ein Diplom holen.
  • (11) Die älteste Kirche Wiens -dieRuprechtskirche- besuchen.
  • (12) Sich amNaschmarktunabsichtlich betrinken, weil man so gemütlich sitzt.
  • (13) Einen Abstecher zumFenstercafe(Lokal das nur ausKaffeeküche und Fensterbesteht) machen.
  • (14) DenTatort(eine beliebte Krimiserie in Österreich) am Sonntag imSchikaneder oder Top-Kinoals Public Viewing gemeinsam mit den Stammgästen schauen.
  • (15) ImSchweizerhauseine Stelze essen.
  • (16) DenBierkavalierin der U4 treffen.
  • (17) Sich aus einemoffenen Bücherschrankein Buch leihen und in einem nahegelegenen Park lesen.
  • (18) Das Grab des Sepperl amFriedhof der Namenlosenbesuchen.
  • (19) Einen der vielenanderen Zoosneben Schönbrunn besuchen.
  • (20) Die Dritte Mann Tour durch dieWiener Kanalisationmachen (Tipp: Aber nur wenn es nicht zu heiß ist).
  • (21) Ein Pferderennen in derTrabrennbahn Krieauoder Freudenau anschauen.
  • (22) Bei derShades Tourmehr über das Leben von obdachlosen Menschen in Wien erfahren.
  • (23) .. oder irgendeine andereaußergewöhnliche Wien-Tourmachen.
  • (24) Einen Ausflug auf denWilhelminenbergmachen und die wunderschöne Aussicht auf die Stadt genießen.
  • (25) Und: Last but not least, der wichtigste Tipp:Wieder kommen!

Weitere Informationen zu Ihrem Wien-Aufenthalt:

  • Sightseeing in Wien
  • Wiener Stadtplan
  • Unterwegs in Wien: So ist man in Wien mobil

Hinterlassen Sie einen Kommentar!

Helmut Hanckl

05. Februar 2023 - 09:35 Uhr

Waren schon einmal in Wien. Unbeschreiblich schön und vielseitig. Werden demnächst wieder eine mehrtätige Reise nach Wien unternehmen. freuen uns schon drauf. Sind beide Rentner. "Warum in der ferne schweifen wenn das gute doch so nah".

Empfohlene Beiträge

Mobil in Wien: Ein Öffi-Guide für Touristen
Tipps für einen unvergesslichen Familienurlaub in Wien
Typisch Wien: Was man über Wien wissen sollte
Partyurlaub in Wien
Wien Urlaub für Anspruchsvolle

weitere interessante Beiträge

ANZEIGE Länger in Wien und noch keinen Parkplatz? So geht günstig parken
Sehenswürdigkeiten Die Geschichte der Wiener Ringstraße
Touristinfo Touristinformation: Allgemeine Reiseinformationen für Wien
Sehenswürdigkeiten Stadtführungen – Viele Wege führen durch die Stadt
Touristinfo Dritte Mann Radtour: Auf den Spuren von Orson Welles
Freizeit Shades Tours: Vom Schatten ins Licht
25 Dinge, die man in Wien gesehen haben muss: Wien für Anfänger (2024)

References

Top Articles
Latest Posts
Article information

Author: Lilliana Bartoletti

Last Updated:

Views: 6206

Rating: 4.2 / 5 (73 voted)

Reviews: 80% of readers found this page helpful

Author information

Name: Lilliana Bartoletti

Birthday: 1999-11-18

Address: 58866 Tricia Spurs, North Melvinberg, HI 91346-3774

Phone: +50616620367928

Job: Real-Estate Liaison

Hobby: Graffiti, Astronomy, Handball, Magic, Origami, Fashion, Foreign language learning

Introduction: My name is Lilliana Bartoletti, I am a adventurous, pleasant, shiny, beautiful, handsome, zealous, tasty person who loves writing and wants to share my knowledge and understanding with you.